Skip to main content

Robinson-Schule (Grundschule)

"Unsere Schule soll die Insel sein, auf der sich alle Kinder wohlfühlen"
Startseite  Unsere Schule  Freizeitbereich  Aktuelles  Schulsport  Inselbewohner  Archiv  Kontakt   
Deutsch
Naturwissenschaften
Sachunterricht
Filmprojekt-Bilder
Festtage
Skulpturengarten

LICHTENBERGER Rathausnachrichten vom 13.01.2007:

 

100 Schuljahre

 

Seit fast 100 Jahren gibt es die riesige Schule aus Klinkersteinen

in der Wönnichstraße 7, unweit des
S-Bahnhofs Lichtenberg.

Am 1. Oktober 1908 wurde das Gebäude
als 5. Knabenschule eröffnet.
Später hieß sie 5. Grundschule bzw.
5. Mittelschule Lichtenberg.
Bis 1990 war sie die Polytechnische
Oberschule „Horst Viedt“ und nach der Wende zunächst 13.Grundschule
Berlin-Lichtenberg.
1994 erhielt sie ihren heutigen
Namen Robinson-Grundschule.
Anlässlich des 100jährigen Bestehens
der Schule soll ein Schulfest
gefeiert werden.

Schüler/innen der 1. bis 6. Klasse der Robinson-Grundschule sowie Lehrer/innen und Erzieher/innen sammeln Ideen, um das ganz besondere Jubiläum gut vorzubereiten.

Die Initiatoren hoffen, dass sich
viele ehemalige Schülerinnen und Schüler, auch wenn sie heute längst Muttis und Vatis oder gar Großeltern sind, melden.

Sie könnten über ihre Erfahrungen,
über schöne und schwierige Erlebnisse beim Lernen an dieser
Schule berichten.
Fotos, Zeugnisse und andere Erinnerungen an die Schulzeit in
der Wönnichstraße sollen in einer
Ausstellung dokumentieren,
wie es an der Schule in den letzten
100 Jahren zuging und wie hier
gelebt und gelernt wurde.
Wer der Robinson-Grundschule
bei der Vorbereitung ihres 100.
Geburtstages helfen möchte,
meldet sich bitte im Sekretariat,
Telefon 52 28 08 98 11 oder per
E-Mail: rob11g08@t-online.de.